Seitenbereiche

Fissurenversiegelung

Die Zahnoberfläche weist von Natur aus kleinste Rillen und Grübchen auf. Diese Fissuren sind so eng, dass sie durch die Borsten der Zahnbürste nicht gereinigt werden können und
es daher an diesen Stellen sehr leicht zu Karies kommen kann.
Um das zu vermeiden werden diese Fissuren aufgefüllt.

Ablauf:

  • Reinigung der Zahnoberfläche mit rotierenden Bürstchen
  • Anätzen der Schmelzoberfläche
  • Trockenlegung des Zahnes
  • Aufbringen der Versiegelungsflüssigkeit
  • Aushärten durch Licht

WICHTIG: Auch trotz Fissurenversiegelung ist eine optimale Mundhygiene zur Kariesvermeidung und Zahnerhalt unbedingt notwendig!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.